Einfamilienhaus in Hörbranz

Das Grundstück für das geplante Einfamilienhaus befindet sich am Ortsrand. Die Erschließung erfolgt von der Ostseite des von Osten nach Süden abfallenden Grundstücks. Der Baukörper wurde nach Südwesten zur Sonne und Sichtachse zum Bodensee hin ausgerichtet. Die einzelnen Geschosse sind klar organisiert. Vom Eingang tritt das Gebäude eingeschoßig auf. Der Baukörper ist von der Typologie her ein klar strukturierter, geschlossener Kubus mit Flachdach und einzelnen Ausnehmungen und Einschnitten.
Das Haus wird mit nur minimalsten Geländeveränderungen behutsam in das bestehende Gelände gesetzt. Im Erdeschoß befinden sich die Tagräume. Kochbereich, Essplatz und Wohnzimmer laufen fließend ineinander über und öffnen sich großzügig auf die Terrasse mit dem Pool. Im Untergeschoss befinden sich die Schlafräume, das große Badezimmer sowie erforderliche Nebenräume.
Als Fassadenhaut werden handgespaltene Fichtenholzschindeln, naturbelassen, verwendet. Das gesamte Haus wird als Niedrigenergiehaus ausgeführt.

strini_big_ost

strini_big_nord

strini_big_west

strini_big_erdgeschoss

strini_big_untergeschoss

 

2 Kommentare

  1. avatar
    Christine
    14. Mai 2013

    S. g. Hr. Gross,
    kann dieses Haus auch auf einem ebenen Grundstück geplant werden? Die Architektur gefällt mir sehr gut. Klar und schnörkellos!
    S. G. Christine

    Antworten
    • avatar
      Dieter Gross
      14. Mai 2013

      Hallo Christine,
      selbstverständlich kann das Haus auf einem flachen, nicht geneigten Grundstück geplant werden. Es würde aber einiger Umplanungen bedürfen.
      Ist aber prinzipiell möglich und denkbar. Falls es ein konkretes Projekt ist, könnten wir Ihr Grundstück besichtigen und die weiteren Schritte dann besprechen.
      Schöne Grüsse
      Dieter Gross

      Antworten

Leave a Reply to Dieter Gross

Cancel Reply