Einfamilienhaus Südostansicht

Ausgehend von der Passivhaustechnologie als Standard wurde ein Gebäudetyp entworfen der den hohen Ansprüchen an Energie- und Kosteneffizienz, Ökologie sowie Nutzerfreundlichkeit und Wohnkomfort gerecht wird. Der Baukörper ist zweigeschoßig, sehr kompakt und wenig gegliedert. Alle Haupträume sind nach Süden zur Sonne hin ausgerichtet. Auf der Nordseite, als Temperaturpuffer, befinden sich alle Erschließungsbereiche und Nebenräume. Als Dachform sind neben dem Flachdach auch Pult-, Sattel- oder Walmdach möglich. Der Wohn-, Ess- und Küchenbereich im Erdgeschoss kann nach Wunsch offen gestaltet oder durch leichte Trennwände gegliedert werden. Terrasse, Balkon, Garage, Carport und Schopf werden je nach Grundstück und Ausrichtung angebaut. Ein seitliches Aneinanderbauen ein oder mehrerer Häuser ist möglich. Dieser Typ wurde für Martin-Holzbau entwickelt.

Einfamilienhaus Südwestansicht

Einfamilienhaus Nordwest

Erdgeschoss

Obergeschoss

 

 

Kommentieren